Domain treuhandvertrag.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt treuhandvertrag.de um. Sind Sie am Kauf der Domain treuhandvertrag.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Kommentar:

Grundrechte-Kommentar - Grundrechte-Kommentar  Gebunden
Grundrechte-Kommentar - Grundrechte-Kommentar Gebunden

Die Grundrechte sind seit dem Inkrafttreten des Grundgesetzes vor mehr als sieben Jahrzehnten für die gesamte Rechtsordnung immer bedeutsamer geworden. Vor allem die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts hat sie in ihren subjektiv- und objektivrechtlichen Gehalten in einem Maße entfaltet den der Verfassungsgeber nicht ahnen konnte und die die Tätigkeit aller Staatsgewalten nachhaltig prägt. Diesem Bedeutungsgehalt der Grundrechte für Wissenschaft und Praxis trägt der Kommentar von Professor Dr. Klaus Stern und Professor Dr. Florian Becker Rechnung. Auch in der vierten vollständig aktualisierten Auflage bearbeitet eine hochkarätige Autorenschaft die Grundrechte des ersten Abschnitts der deutschen Verfassung und der ihm zugehörigen grundrechtsgleichen Rechte der Artikel 33 38 101 103 und 104 sowie des eng mit Artikel 4 zusammenhängenden Artikels 140. Dabei werden auch internationale (EMRK) und vor allem unionsrechtliche Aspekte (Grundrechte-Charta etc.) sowie prozessuale Fragen angemessen berücksichtigt. NEU in der 4. Auflage: Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts bis Mitte 2022 Herausgeber:Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Klaus Stern em. ord. Professor an der Universität zu Köln und Richter am Verfassungsgerichtshof des Landes Nordrhein-Westfalen a.D.;Prof. Dr. Florian Becker LL.M. Professor an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Autoren:Bei den Autoren handelt es sich durchweg um renommierte Hochschullehrer des Öffentlichen Rechts. Aus den Besprechungen der Vorauflagen:»Wer also den schnellen Zugriff auf die Grundrechte des Grundgesetzes sucht ist mit dem Werk gut bedient.«Prof. Josef Franz Lindner Augsburg

Preis: 179.00 € | Versand*: 0.00 €
De Gruyter Kommentar / Maßregelvollzugsrecht  Kommentar  Gebunden
De Gruyter Kommentar / Maßregelvollzugsrecht Kommentar Gebunden

Die neu bearbeitete und erweiterte 4. Auflage bringt das Standardwerk zum Maßregelvollzugsrecht auf den aktuellen Stand der Gesetzgebung von Bund und Ländern sowie der Rechtsprechung und der Vollzugspraxis. Die teils sehr unterschiedlichen Landesgesetze werden zu Themenbereichen zusammengefasst aber auch differenzierend kommentiert. Ausgehend von der historischen Entwicklung und der kriminalpolitischen Einordnung des Maßregelvollzugs werden die verfassungs- und verwaltungsrechtlichen Grundlagen von Freiheitsentzug und Wiedereingliederungsansprüchen - auch im Lichte internationaler Standards - vor die ausführliche Behandlung folgender Themen gestellt: Grundrechte und zulässige Einschränkungen; Verhältnismäßigkeitsprinzip und Ungefährlichkeitsvermutung; Vollzugsorganisation und Kosten; Behandlungsplanung Behandlung Mitwirkungspflichten und Zwang; Freiheitsentzug zwischen Sicherungsnotwendigkeit und Lockerungsanspruch; besondere Personengruppen; Dokumentationspflichten und Akteneinsichtsrechte; gerichtlicher Rechtsschutz sowie Vollstreckungsrecht.

Preis: 159.95 € | Versand*: 0.00 €
Nomos Kommentar / Europäische Dienstleistungsrichtlinie  Kommentar  Gebunden
Nomos Kommentar / Europäische Dienstleistungsrichtlinie Kommentar Gebunden

Der neue Kommentar zur EU-Dienstleistungsrichtlinie nimmt Stellung zu allen Fragen die in Deutschland umstritten sind aber von allen staatlichen Genehmigungsbehörden und Gerichten beachtet werden müssen. - Welche Bereiche sind betroffen? - Welche Rechtsschutzmöglichkeiten gibt es gegen mit der Richtlinie nicht mehr konformen Entscheidungen der Genehmigungsbehörden? - Wie sind die Ausnahmen die die Richtlinie vorsieht und die von allgemeinem Interesse sein müssen zu interpretieren? Wie sind dabei die Gründe der öffentlichen Ordnung der öffentlichen Sicherheit der öffentlichen Gesundheit oder des Schutzes der Umwelt zu bewerten? - Wie funktioniert der europäische Verbund der Verwaltungsbehörden? - Welche Anforderungen gelten im Bereich des Verbraucherschutzes? Ein Team von hochkarätigen Experten aus dem Europarecht Öffentlichen Recht Zivilrecht und Arbeitsrecht setzt sich sachkundig mit allen relevanten Fragen auseinander und geht auf die spezifischen Bedürfnisse der Rechtspraxis ein.

Preis: 89.00 € | Versand*: 0.00 €
Sgg  Sozialgerichtsgesetz  Kommentar - Sozialgerichtsgesetz  Kommentar SGG  Gebunden
Sgg Sozialgerichtsgesetz Kommentar - Sozialgerichtsgesetz Kommentar SGG Gebunden

Richterliche Praxiserfahrung aus drei Instanzen. Dieser Kommentar erläutert das Prozessrecht so dass Ihnen genügend Zeit bleibt die komplexen Fragen zur materiellen Rechtslage des jeweiligen Sozialgerichtsprozesses zu beantworten. Übersichtlich klar strukturiert praxisorientiert und in der 3. Auflage jetzt wieder auf dem neuesten Stand!

Preis: 108.00 € | Versand*: 0.00 €

Ist die Antwort "kein Kommentar" ein Kommentar?

Ja, die Antwort "kein Kommentar" ist selbst ein Kommentar, da sie eine Aussage darüber macht, dass keine weiteren Informationen od...

Ja, die Antwort "kein Kommentar" ist selbst ein Kommentar, da sie eine Aussage darüber macht, dass keine weiteren Informationen oder Meinungen gegeben werden sollen. Es ist eine bewusste Entscheidung, sich nicht zu äußern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist es "der Kommentar" oder "das Kommentar"?

Es heißt "der Kommentar". Das Wort "Kommentar" ist männlich im Deutschen.

Es heißt "der Kommentar". Das Wort "Kommentar" ist männlich im Deutschen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Warum heißt es "das Kommentar" und nicht "der Kommentar"?

Es heißt "das Kommentar" aufgrund der grammatikalischen Regel, dass neutrale Substantive im Deutschen mit dem Artikel "das" verwen...

Es heißt "das Kommentar" aufgrund der grammatikalischen Regel, dass neutrale Substantive im Deutschen mit dem Artikel "das" verwendet werden. Es handelt sich hierbei um eine Ausnahme, da das Wort "Kommentar" ursprünglich aus dem Lateinischen stammt und im Deutschen als Neutrum behandelt wird.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Passt dieser Kommentar?

Um das beurteilen zu können, müsste der Kommentar genauer betrachtet werden. Bitte gib den Kommentar an, damit ich ihn überprüfen...

Um das beurteilen zu können, müsste der Kommentar genauer betrachtet werden. Bitte gib den Kommentar an, damit ich ihn überprüfen kann.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Sgb Xii - Kommentar - SGB XII - Kommentar  Gebunden
Sgb Xii - Kommentar - SGB XII - Kommentar Gebunden

NEU: Onlinaktualisierungen für unsere Onlineabonnenten:Seit 2023 mit vierteljährlichen Aktualisierungen für unsere Onlineabonnenten u.a. mit Berücksichtigung der Änderungen zum Bürgergeld und weiterer Gesetzesänderungen Einarbeitung der neu ergangenen Rechtsprechung usw. Das seit Jahrzehnten in Ausbildung Wissenschaft und Praxis bewährte Standardwerk des Sozialhilferechts mit Kommentierung der Eingliederungshilfe (Teil 2 des SGB IX) Der bewährte und qualitativ hochwertige SGB XII Kommentar befasst sich mit den Regelungen zur Sozialhilfe und erscheint nunmehr in der 21. Auflage.Im Werk sind neben der Kommentierung des SGB XII ebenfalls die folgenden enthalten: Gesetz zur Ermittlung von Regelbedarfen nach 28 SGB XII Bundesrechtliche Durchführungsvorschriften zum SGB XII eingliederungshilferechtliche Vorschriften von Teil 2 des SGB IX. Mit der 21. Auflage 2023 auf dem neuesten Stand: Sozialschutz-Pakete II und III; Grundrentengesetz; Gesetz zur Ermittlung der Regelbedarfe und zur Änderung des SGB XII sowie weiterer Gesetze; Teilhabestärkungsgesetz; Sofortzuschlags- und Einmalzahlungsgesetz; Aktualisierung der Eingliederungshilfe (Teil 2 des SGB IX) u.v.m. Seit der letzten Auflage hat es einige weitreichende Änderungen gegeben ausgelöst durch die Corona-Pandemie und die hierzu beschlossenen Sozialschutzpakete und das Teilhabestärkungsgesetz. Die Folge sind beispielsweise höhere Regelbedarfe in der Grundsicherung und Sozialhilfe sowie Erhöhungen beim persönlichen Schulbedarf und Verlängerung des vereinfachten Zugangs in der Grundsicherung für Arbeitsuchende; das eingeführte elektronische Antragsverfahren zum Kurzarbeitergeld; die Trägerbestimmung durch die Länder wer örtlicher oder überörtlicher Träger der Sozialhilfe ist; eine Erweiterung des Budgets für Ausbildungen auf in Behindertenwerkstätten tätige Personen; die Einrichtung von bundesweiten einheitlichen Ansprechstellen für Arbeitgeber die diese über die Ausbildung; Einstellung und Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen informieren beraten und sie bei der Antragsstellung unterstützen. Daneben wurden selbstverständlich die weiteren Gesetzesänderungen seit der 20. Auflage sowie die aktuelle Rechtsprechung zu den einzelnen Bereichen berücksichtigt. Rezensionsauszüge: Die Kommentierungen sind sehr gelungen und tiefgehend und erläutern unter sorgfältigster Auswertung von Literatur und ebenso gründlicher Aufbereitung kritischer Würdigung und Einordnung der Rechtsprechung aktuelle Problemstellungen und Fragen. [...] Das Werk ist in verständlicher bürgerfreundlicher Sprache geschrieben und erläutert auch schwierige Fragen gut nachvollziehbar. (Prof. Dr. Steffen Luik Richter am Bundessozialgericht Kassel März 2023) Herausgeber:in: Prof. Dr. Helmut Schellhorn Frankfurt University of Applied SciencesDr. Karl-Heinz Hohm stellvertretender Direktor am Sozialgericht Aurich a.D.Peter Scheider Vorsitzender Richter am Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen a.D.Prof. Dr. Angela Busse Frankfurt University of Applied Sciences

Preis: 139.00 € | Versand*: 0.00 €
GBO - Kommentar
GBO - Kommentar

GBO - Kommentar , Geschäfte mit Immobilien betreffen regelmäßig Rechtsfragen ganz unterschiedlicher Art. Auch sind die rechtlichen Grundlagen nicht kodifiziert an einem Ort, sondern in einer Vielzahl von Gesetzen zu finden. Mit dieser Neuauflage wird der Kommentar - im Vergleich zur Vorauflage - auf die Grundbuchordnung fokussiert. Darüber hinaus werden aber auch weiterhin alle Bestimmungen des Erbbaurechts- und Wohnungseigentumsgesetzes kommentiert. Abgerundet wird das Werk durch die systematische Darstellung der Wertermittlung von Immobilien. Die praxisorientierte Darstellung richtet sich an diejenigen, die mit den rechtlichen Aspekten von Immobiliengeschäften befasst sind: Notar:innen, Rechtsanwält:innen, Richter:innen, Rechtspfleger:innen, Makler:innen, Verwalter:innen etc. NEU in der 3. Auflage: umfassende Überarbeitung der WEG-Kommentierung aufgrund des Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetzes (WEMoG) Neuerstellung der systematischen Darstellung zur Wertermittlung von Immobilien auf Basis der zum 01.01.2022 in Kraft tretenden Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV 2021) Einarbeitung aller Gesetzesänderungen von GBO und ErbbauRG Berücksichtigung von aktueller Rechtsprechung und Literatur Herausgeber: Dr. Reiner Lemke , Richter am Bundesgerichtshof a.D., Walzbachtal Autor:innen: Prof. Walter Böhringer , Notar a.D., Honorarprofessor an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Dozent der Deutschen Notarakademie und der Notarkammer Baden-Württemberg; Uwe Gottwald , Rechtsanwalt, Vorsitzender Richter am Landgericht a.D., Vallendar; Dr. Oliver Lind , Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Dortmund; Dennis Rehfeld , Rechtsanwalt, München; Prof. Dr. Johanna Schmidt-Räntsch , Richterin am BGH a.D., Mitglied des Unabhängigen Kontrollrates; Prof. Wolfgang Schneider , Professor an der Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin; Dipl.-Kfm. Dr. Goetz Sommer , Regierungsdirektor a.D., Präsident der Deutschen Gesellschaft für Immobilienbewertung e.V., Bonn; Hagen Stavorinus , Notar, Fürstenwalde; Dipl.-Rpfl. (FH) Helmut Wagner , Regierungsoberrat a.D.; Prof. Dr. Maximilian Zimmer , Notar, Wernigerode. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 3. Auflage, Erscheinungsjahr: 20220819, Produktform: Leinen, Redaktion: Lemke, Reiner, Auflage: 22003, Auflage/Ausgabe: 3. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 1532, Fachschema: Handelsrecht~Immobilienrecht~Mietrecht~Recht~Unternehmensrecht~Wettbewerbsrecht - Wettbewerbssache~Privatrecht~Zivilgesetz~Zivilrecht~Prozess (juristisch) / Zivilprozess~Zivilprozess - Zivilprozessordnung - ZPO~Bau / Baurecht~Baurecht - Bundesbaurecht, Fachkategorie: Rechtssysteme: Zivilprozessrecht~Baurecht, Recht für Ingenieure~Gesetzliche Vorschriften zur Bewertung von Immobilien~Zivilrecht, Privatrecht, allgemein, Warengruppe: HC/Privatrecht/BGB, Fachkategorie: Wohnraum- und Mietrecht, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Heymanns Verlag GmbH, Verlag: Heymanns Verlag GmbH, Verlag: Carl Heymanns Verlag, Länge: 247, Breite: 175, Höhe: 72, Gewicht: 2136, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger EAN: 9783452280657, Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 129.00 € | Versand*: 0 €
FamFG - Kommentar
FamFG - Kommentar

FamFG - Kommentar , Seit Inkrafttreten des FamFG im Jahr 2009 haben Rechtsprechung und Praxis in den Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit eine rasante Entwicklung genommen. Umso wichtiger ist es für den familienrechtlichen Praktiker, stets einen zuverlässigen Kommentar zur Hand zu haben. Das Werk bietet eine fundierte und praxisnahe Bearbeitung der zahlreichen Spezialgebiete des familiengerichtlichen Verfahrens und behandelt neben der ausführlichen Kommentierung der nationalen Vorschriften des FamFG und FamGKG auch die Neuheiten und Reformen des europäischen Gesetzgebers. Neu in der 7. Auflage: Die seit 2019 erfolgten Gesetzesänderungen sind umfassend berücksichtigt, u.a.: Gesetz zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts Gesetz zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt gegen Kinder Gesetz zur Verbesserung des Schutzes von Gerichtsvollziehern vor Gewalt sowie zur Änderung weiterer zwangsvollstreckungsrechtlicher Vorschriften und zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes Gesetz zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten Gesetz zur Modernisierung des notariellen Berufsrechts Gesetz zur Änderung des Versorgungsausgleichsrechts Kinder- und Jugendstärkungsgesetz Gesetz zum Schutz von Kindern mit Varianten der Geschlechtsentwicklung Gesetz zur Verbesserung der Hilfen für Familien bei Adoption Gesetz zur Änderung des Justizkosten- und des Rechtsanwaltsvergütungsrechts Gesetz zur Förderung der Elektromobilität und zur Modernisierung des Wohnungseigentums Das spezialisierte Autorenteam garantiert eine fundierte und praxisnahe Bearbeitung der zahlreichen Spezialgebiete. Ausführlich kommentiert werden das FamFG einschließlich des internationalen Familienrechtsverfahrensgesetzes, Betreuungssachen, Unterbringungssachen, Nachlasssachen, Registersachen, Freiheitsentziehungssachen, Verfahren nach § 335 HGB (EHUG), Aufgebotsverfahren und FamGKG Herausgeber: Prof. Dr. Kai Schulte-Bunert , Professor an der Fachhochschule für Rechtspflege in Bad Münstereifel; Gerd Weinreich , Rechtsanwalt, Vorsitzender Richter am OLG Oldenburg a.D. Aus den Besprechungen der Vorauflage: »Der Schulte-Bunert/Weinreich ist ein gut strukturierter und gut lesbarer Kommentar für die Praxis. […] Mit dem Schulte-Bunert/Weinreich steht dem Leser ein Kommentar mit klarer Positionierung zur Verfügung. Die Anschaffung kann uneingeschränkt empfohlen werden.« Ulf Schönenberg-Wessel, ZErb 2020, 431 , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 7. Auflage, Erscheinungsjahr: 20221118, Produktform: Leinen, Redaktion: Schulte-Bunert, Kai~Weinreich, Gerd, Auflage: 23007, Auflage/Ausgabe: 7. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 2586, Fachschema: Familienrecht~Freiwillige Gerichtsbarkeit~Mediation~Privatrecht~Zivilgesetz~Zivilrecht, Fachkategorie: Zivilrecht, Privatrecht, allgemein, Warengruppe: HC/Privatrecht/BGB, Fachkategorie: Familienrecht, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Hermann Luchterhand Verla, Verlag: Hermann Luchterhand Verla, Verlag: Hermann Luchterhand Verlag, Länge: 246, Breite: 181, Höhe: 70, Gewicht: 2408, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger: 2378115, Vorgänger EAN: 9783472095873 9783472089346 9783472083474 9783472079156 9783472076797 9783472076803, Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 159.00 € | Versand*: 0 €
GWB - Kommentar
GWB - Kommentar

Die aktualisierte 2. Auflage des Kommentars, erweitert um die Kommentierung des Wettbewerbsregistergesetzes. Seit der umfänglichen Reform des Vergaberechts im Jahre 2016 hat der vergaberechtliche Bereich des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) wieder Einiges an Änderungen erfahren. Im Nachgang der Reform sind bis heute zahlreiche offene Fragen durch die Rechtsprechung beantwortet worden. Der Kommentar trägt sowohl diesem Umstand, als auch dem hohen Stellenwert des GWB Rechnung und bietet ein wertvolles Werkzeug für die tägliche Arbeit in der vergaberechtlichen Praxis. Zusätzlich zu der Kommentierung zum GWB enthält die aktuelle Auflage nun auch eine Kommentierung zum WRegG! Das GWB beinhaltet insbesondere folgende Regelungen betreffend . Öffentlich-öffentliche Zusammenarbeit . Vergabe von Konzessionen . Vergabe von Personenverkehrsleistungen im Eisenbahnverkehr . Sonderregime der sozialen und anderen besonderen Dienstleistungen . Innovationspartnerschaft . Leistungsbeschreibung . Ausschlussgründe mangels Eignung der Unternehmen . Selbstreinigung und Ausschlusszeiträume . Auftragsänderungen während der Vertragslaufzeit nebst Gesetzesbegründungen (BT-Drs. 18/6281, BT-Drs 18/12051 und BT-Drs. 19/23492). ________________________________________________________________________________________________________________________ Kontakt Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne. Mail: vergabe@reguvis.de T: + 49 (0)221 - 97668-240 ________________________________________________________________________________________________________________________ , Die aktualisierte 2. Auflage des Kommentars, erweitert um die Kommentierung des Wettbewerbsregistergesetzes. Seit der umfänglichen Reform des Vergaberechts im Jahre 2016 hat der vergaberechtliche Bereich des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) wieder Einiges an Änderungen erfahren. Im Nachgang der Reform sind bis heute zahlreiche offene Fragen durch die Rechtsprechung beantwortet worden. Der Kommentar trägt sowohl diesem Umstand, als auch dem hohen Stellenwert des GWB Rechnung und bietet ein wertvolles Werkzeug für die tägliche Arbeit in der vergaberechtlichen Praxis. Zusätzlich zu der Kommentierung zum GWB enthält die aktuelle Auflage nun auch eine Kommentierung zum WRegG! Das GWB beinhaltet insbesondere folgende Regelungen betreffend . Öffentlich-öffentliche Zusammenarbeit . Vergabe von Konzessionen . Vergabe von Personenverkehrsleistungen im Eisenbahnverkehr . Sonderregime der sozialen und anderen besonderen Dienstleistungen . Innovationspartnerschaft . Leistungsbeschreibung . Ausschlussgründe mangels Eignung der Unternehmen . Selbstreinigung und Ausschlusszeiträume . Auftragsänderungen während der Vertragslaufzeit nebst Gesetzesbegründungen (BT-Drs. 18/6281, BT-Drs 18/12051 und BT-Drs. 19/23492). , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 2., vollständig überarbeitete Auflage, Erscheinungsjahr: 20230202, Produktform: Leinen, Redaktion: Müller-Wrede, Malte, Auflage: 23002, Auflage/Ausgabe: 2., vollständig überarbeitete Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 2000, Keyword: 2014/23/EU; 2014/24/EU; 2014/25/EU; AVA; Architektenkammer; Architektur; Aufträge; Ausschreibung; Baurecht; Bieterrechte; Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen; Kartellvergaberecht; Preisabsprachen; Schwellenwerte; Teil 4; Teil 6; Verdingungsordnung; Vergabearten; Vergabeordnung; Vergaberecht; Vergaberichtlinien; VgV; Zivilrecht; Zusammenarbeit; interkommunal; Öffentliche Auftraggeber; Öffentliches Recht; öffentlich; GWB Kommentar, Fachschema: Vergabe - Vergaberecht, Warengruppe: HC/Öffentliches Recht, Fachkategorie: Öffentliches Recht, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Reguvis Fachmedien GmbH, Verlag: Reguvis Fachmedien GmbH, Verlag: Reguvis Fachmedien, Länge: 260, Breite: 186, Höhe: 67, Gewicht: 2092, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger EAN: 9783846205501, Alternatives Format EAN: 9783846210949, Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 1306013

Preis: 219.00 € | Versand*: 0 €

Warum sagen so viele Leute "das Kommentar" statt "der Kommentar"?

Es könnte sein, dass viele Menschen "das Kommentar" sagen, weil sie das Wort "Kommentar" als sächliches Substantiv betrachten. In...

Es könnte sein, dass viele Menschen "das Kommentar" sagen, weil sie das Wort "Kommentar" als sächliches Substantiv betrachten. In der deutschen Sprache gibt es jedoch auch die Möglichkeit, "der Kommentar" zu verwenden, da es sich um ein männliches Substantiv handelt. Es könnte auch sein, dass es sich um einen regionalen oder umgangssprachlichen Unterschied handelt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was bedeutet "Kommentar anpinnen"?

"Kommentar anpinnen" bedeutet, dass ein bestimmter Kommentar in einem Online-Forum oder auf einer Social-Media-Plattform oben in d...

"Kommentar anpinnen" bedeutet, dass ein bestimmter Kommentar in einem Online-Forum oder auf einer Social-Media-Plattform oben in der Kommentarliste festgehalten wird. Dadurch bleibt der Kommentar immer sichtbar, auch wenn neue Kommentare hinzugefügt werden. Dies wird oft gemacht, um wichtige Informationen oder relevante Diskussionen hervorzuheben.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was bedeutet dieser Kommentar?

Es ist schwierig, den genauen Kontext des Kommentars zu kennen, aber im Allgemeinen bedeutet es, dass die Person eine Meinung oder...

Es ist schwierig, den genauen Kontext des Kommentars zu kennen, aber im Allgemeinen bedeutet es, dass die Person eine Meinung oder eine Reaktion zu etwas ausdrückt. Es könnte positiv, negativ oder neutral sein, je nachdem, was im Kommentar gesagt wird. Um den genauen Sinn zu verstehen, ist es wichtig, den Kontext zu kennen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was is ein Kommentar?

Was ist ein Kommentar? Ein Kommentar ist eine Meinungsäußerung oder Stellungnahme zu einem bestimmten Thema, Beitrag oder Artikel....

Was ist ein Kommentar? Ein Kommentar ist eine Meinungsäußerung oder Stellungnahme zu einem bestimmten Thema, Beitrag oder Artikel. Oftmals dient ein Kommentar dazu, eine Diskussion anzuregen oder verschiedene Perspektiven aufzuzeigen. Kommentare können positiv oder negativ sein und sollten in der Regel respektvoll und sachlich formuliert sein. Sie ermöglichen es Lesern, ihre Gedanken und Meinungen zu teilen und tragen so zur Vielfalt der Meinungen bei. In der Online-Welt sind Kommentare häufig unter Beiträgen in sozialen Medien, Blogs oder Nachrichtenseiten zu finden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Meinung Bewertung Stellungnahme Kritik Feedback Äußerung Ansicht Analyse Reaktion Einschätzung

Kommentar  Gebunden
Kommentar Gebunden

Johann Heinrich Ramberg gilt als einer der wichtigsten Buchillustratoren der deutschen Kunstgeschichte dessen Schaffen prägend für die Rezeptionsgeschichte deutscher Autoren um 1800 war. Einen Schwerpunkt seines bildkünstlerischen Schaffens bildet das eindrucksvolle Korpus von Zeichnungen zu Werken Christoph Martin Wielands insbesondere zu dessen Versepos 'Oberon'. Die vorliegende Studie von Alexander Rosenbaum und Peter-Henning Haischer zu Rambergs Oberon-Zyklus von 1803 nimmt dessen Auseinandersetzung mit Wielands Dichtung in den Blick und entwickelt anhand der hier großenteils erstmals veröffentlichten Zeichnungen - exemplarisch für den Supplementband zur Oßmannstedter Ausgabe der Werke Wielands - ein editorisches Konzept für werkbezogene Illustrationskorpora. Begleitend erhältlich ist eine hochwertige Kunstdruckmappe die alle 40 Albumblätter in Originalgröße als Faksimiles sowie 4 Einlegeblätter zum Handlungsverlauf beinhaltet.

Preis: 54.00 € | Versand*: 0.00 €
AGB - Kommentar
AGB - Kommentar

AGB - Kommentar , Das bis zur 3. Auflage als "AnwaltKommentar AGB-Recht" beim Deutschen Anwaltverlag herausgegebene Werk erscheint in erweiterter Herausgeberschaft und teilweise neuer Autorenschaft in neuem Gewand: Durch die klare Herausarbeitung der praxisrelevanten Lösungen, die themenbezogene Information durch das Lexikon und den adäquaten Umfang bietet das Werk wohldosiert genau das, was Sie für die effektive Beratung und Rechtsvertretung in AGB-Sachen benötigen. Neben der Kommentierung der §§ 305-310 BGB, einer Einführung zur Richtlinie 93/13/EWG sowie einer Kommentierung zum UKlaG konzentriert sich der AGB-Kommentar im Lexikonteil bewusst auf die in der Praxis wichtigsten Verträge und elementaren Klauseln, die aktuell und kompakt erläutert werden. Hilfreich sind auch die Hinweise zur Gestaltung von AGB, bei der immer noch viele Fehler gemacht werden. Inhalt: Kommentierung der §§ 305-310 BGB Kommentierung des UKlaG + AGB-RL 93/13/EWG Das ausführliche und von ausgewiesenen Spezialisten verfasste AGB-Lexikon bildet den Schwerpunkt dieses Werkes: mehr als 80 Stichworte umfassender alphabetisch sortierter lexikalischer Teil von „A" wie „Ambulanter Pflegedienst-Vertrag" bis „Z" wie „Zugangserfordernisse" konzentriert sich bewusst auf die in der Praxis besonders streitigen und wichtigen Vertragstypen und elementaren Klauseln Neu in der 4. Auflage: Auswirkungen der Schuldrechtsreform (§§ 308, 309, 310 BGB) Aufnahme neuer wichtiger Stichworte in das Lexikon (z.B. „Datenschutz", „Softwarerecht", „Inhaltskontrolle im B2B-Verkehr") Berücksichtigung hochaktueller Thematiken (u.a. Energieeinsparverordnung) sowie Berücksichtigung aktueller Rechtsprechung. Herausgeber/in: Dr. Claire Feldhusen , Professorin an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg (ab 01.09.2023) Dr. Jürgen Niebling , Rechtsanwalt in Olching bei München Autor:innen: Kai-Uwe Agatsy, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Berlin; Roland Bornhofen, Rechtsanwalt, Düsseldorf; Jan Dwornig, LL.M. (M&A), Rechtsanwalt, Fachanwalt für Transport- und Speditionsrecht, Düsseldorf; Lars Eckhoff, LL.M., Rechtsanwalt, Köln; Jun.-Prof. Dr. Claire Feldhusen, Universität Rostock; Dr. Gerald Gräfe, Rechtsanwalt, Stuttgart; Felix Heckmann, Rechtsanwalt, Düsseldorf; Dr. Thomas Jilg, Rechtsanwalt, Berlin; Dr. Katrin Klodt-Bußmann, Professorin für internationales Wirtschaftsrecht, HTWG Hochschule Konstanz, Of Counsel bei Automotive Kanzlei, München; Dr. Hans-Clemens Köhne, Rechtsanwalt, Köln; Dr. Niklas Korff, LL.M., Rechtsanwalt, Dozent für Wirtschafts- und Arbeitsrecht an der Universität Hamburg, Wedel; David Krause, Rechtsanwalt, Düsseldorf; Dr. Jutta C. Möller, Rechtsanwältin, Düsseldorf; Dr. Jürgen Niebling, Rechtsanwalt, Olching; Peter Poleacov, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Düsseldorf; Dr. Julia Reinsch, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Düsseldorf; Christoph Schmitt, Rechtsanwalt, Düsseldorf; Martin Stange, Rechtsanwalt, Düsseldorf; Natalie Wall, Rechtsanwältin, Fachanwältin für IT-Recht, M& , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 4. Auflage, Erscheinungsjahr: 20230712, Produktform: Leinen, Titel der Reihe: AnwaltKommentar##, Redaktion: Feldhusen, Claire~Niebling, Jürgen, Auflage: 23004, Auflage/Ausgabe: 4. Auflage, Fachschema: Bürgerliches Gesetzbuch - BGB ~Allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB~Kondition (Geschäftsbedingung)~Wirtschaftsgesetz~Wirtschaftsrecht~Privatrecht~Zivilgesetz~Zivilrecht, Fachkategorie: Zivilrecht, Privatrecht, allgemein, Warengruppe: HC/Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Fachkategorie: Rechtsordnungen: Zivilrecht, Code Civil, Text Sprache: ger, Seitenanzahl: XIII, Seitenanzahl: 989, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Hermann Luchterhand Verla, Verlag: Hermann Luchterhand Verla, Verlag: Hermann Luchterhand Verlag, Länge: 243, Breite: 179, Höhe: 61, Gewicht: 1850, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger: 8173885, Vorgänger EAN: 9783824014644 9783824013401 9783824011599, Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 1217513

Preis: 99.00 € | Versand*: 0 €
KR - Kommentar
KR - Kommentar

KR - Kommentar , Der »KR« ist seit mehr als 40 Jahren der Standardkommentar des arbeitsrechtlichen Kündigungsschutzrechts. Er enthält Kommentierungen des Kündigungsschutzgesetzes sowie aller anderen wesentlichen kündigungsschutzrechtlichen Vorschriften. Darüber hinausgehend werden aber u.a. auch Befristungen von Arbeitsverhältnissen, Aufhebungsverträge und zusammenhängende Vorschriften des Sozial- und Steuerrechts kommentiert. Neben einer umfassenden Auswertung der Rechtsprechung des BAG, des BVerfG, des EuGH und der Instanzgerichte und der gebotenen Auseinandersetzung mit dem Schrifttum bietet das Werk überdies fundierte Antworten auf höchstrichterlich noch nicht geklärte Rechtsfragen. Die Autorinnen und Autoren sind mehrheitlich Richterinnen und Richter des Bundesarbeitsgerichts sowie der Vorinstanzen. NEU in der 13. Auflage: Umfassend eingeflossen in die 13. Auflage ist die bis Juli 2021 ergangene europäische und nationale Rechtsprechung. Ausgewertet sind auch bereits die ersten Entscheidungen zu Kündigungssachverhalten im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie. In die Kommentierungen zu § 1 KSchG und § 626 BGB eingearbeitet wurden die Erläuterungen zur Kündigung kirchlicher Arbeitnehmer, die sich bislang in einem separaten Kapitel befanden. Der Stand der Gesetzgebung ist ebenfalls bis Juli 2021 berücksichtigt. Neuerungen hat hier insbesondere das Gesetz zur Novellierung des Bundespersonalvertretungsgesetzes vom 9. Juni 2021 gebracht. Dagegen sind die noch im Vorwort zur Vorauflage für die 19. Legislaturperiode erwarteten Änderungen zur Begrenzung von »Kettenbefristungen« nicht Gesetz geworden. Als Nachfolgerin des mittlerweile ausgeschiedenen Gesamtredakteurs Prof. Dr. Jürgen Treber hat Stephanie Rachor, Richterin am BAG, die bereits an der Vorauflage als Autorin mitgewirkt hat, die Gesamtredaktion übernommen. Neu hinzugekommen sind darüberhinaus insgesamt neun Autorinnen und Autoren, als Ersatz für ausgeschiedene Bearbeiter. Autoren: Dr. Bettina Bubach , Richterin am Bundesarbeitsgericht (Fünfter Senat); Inken Gallner , Vorsitzende Richterin am Bundesarbeitsgericht (Zehnter Senat); Dr. Ronny Heinkel, Richter am Bundesarbeitsgericht (Sechster Senat); Dr. Michael Horcher, Vorsitzender Richter am Hessischen Landesarbeitsgericht; Oliver Klose , Richter am Bundesarbeitsgericht (Vierter Senat), Burghard Kreft , Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht a.D. (Zweiter Senat); Matthias Kreutzberg-Kowalczyk , Vorsitzender Richter am Hessischen Landesarbeitsgericht; Markus Krumbiegel, Richter am Bundesarbeitsgericht (Sechster Senat); Dr. Franka Lau, Vizepräsidentin des Verwaltungsgerichts Leipzig; Dr. Martin Plum , Mitglied des Deutschen Bundestages, Richter am Arbeitsgericht Düsseldorf a.D.; Stephanie Rachor , Richterin am Bundesarbeitsgericht (Zweiter Senat, zugleich Gesamtredaktion); Dr. Maren Rennpferdt, Richterin am Bundesarbeitsgericht (Siebter Senat); Dr. Ursula Rinck , Richterin am Bundesarbeitsgericht (Erster Senat); Dr. Guido Schlünder, Richter am Bundesarbeitsgericht (Zweiter Senat); Carsten Schult, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht; Karin Spelge , Richterin am Bundesarbeitsgericht (Sechster Senat); Dr. Andreas Michael Spilger , Vizepräsident des Sächsischen Landesarbeitsgerichts; Matthias Waskow, Richter am Bundesarbeitsgericht (Siebter Senat); Horst Weigand , Landesschlichter Berlin a.D. , Nachschlagewerke & Lexika > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 279.00 € | Versand*: 0 €
Strafvollzugsgesetze - Kommentar
Strafvollzugsgesetze - Kommentar

Strafvollzugsgesetze - Kommentar , Die Materie: Im Zuge der Föderalismusreform ist die Gesetzgebungskompetenz für den Strafvollzug im Jahr 2016 vom Bund auf die Länder übergegangen. Alle Bundesländer haben hiervon in unterschiedlichem Umfang Gebrauch gemacht und landesrechtliche Vorschriften erlassen, die einer kommentarmäßigen Erläuterung bedürfen. Im Sinne der praktischen Nutzbarkeit werden die Kommentierungsabschnitte anhand der inhaltlichen Struktur des Musterentwurfs zum Landesstrafvollzugsgesetz geordnet. Im Anhang finden Sie sodann zusätzlich die aktuellen Fassungungen der landesrechtlichen Regelungen mit entsprechenden Verweisen. Zudem werden auch die fortgeltenden Vorschriften des Strafvollzugsgesetzes des Bundes erläutert. Weiterer Schwerpunkt ist insbesondere die systematische Darstellung zu den Besonderheiten der Themen: Vollzug der Maßregeln der Besserung und Sicherung Vollzug der Sicherungsverwahrung und Therapieunterbringung Drogenabhängige Gefangene Psychische kranke Gefangene Frauenstrafvollzug Ausländer*innen im Vollzug Gefangene mit Behinderung Praxisgerecht, interdisziplinär und wissenschaftlich fundiert ist dieser Kommentar für Richter*innen, Anwält*innen, Bewährungshelfer*innen und Bedienstete in Justizvollzugsanstalten ein unverzichtbares Nachschlagewerk. NEU in der 8. Auflage: aktualisierter Stand der bisher ergangenen landesrechtlichen Regelungen Berücksichtigung der neuesten Rechtsprechung und Literatur umfassende Überarbeitung des vollzuglichen Datenschutzrechts - unter Berücksichtigung und Abdruck des bisher noch nicht veröffentlichten Musterentwurfs für ein Justizvollzugsdatenschutzgesetz (zur Umsetzung der EU-Richtlinie 2016/680) mitsamt Begründung. Die Herausgeber: - Prof. Dr. Johannes Feest (Universität Bremen, i. R.) - Dr. Wolfgang Lesting ( Richter am OLG Oldenburg a.D.) und - Prof. Dr. Michael Lindemann (Universität Bielefeld). Die Autor*innen: Die Bearbeitung erfolgt durch rund 23 Autor*innen aus allen einschlägigen Bereichen der Wissenschaft und Praxis. Aus den Besprechungen der Vorauflage: »Es dürfte (...) deutlich geworden sein, dass der AK alles andere als einfach ›nur‹ ein Kommentar zu dem Strafvollzugsgesetzen ist. Er ist vielmehr Erläuterungswerk, Reformprogramm und Handbuch zum Strafvollzug in einem.« Dr. Mario Bachmann in StV 10/2018, 691 , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 8. Auflage, Erscheinungsjahr: 20211223, Produktform: Leinen, Redaktion: Feest, Johannes~Lesting, Wolfgang~Lindemann, Michael, Auflage: 22008, Auflage/Ausgabe: 8. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 2128, Fachschema: Kriminologie~Strafrecht~Strafvollzug - Vollzug, Warengruppe: HC/Strafrecht, Fachkategorie: Strafrecht, allgemein, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Heymanns Verlag GmbH, Verlag: Heymanns Verlag GmbH, Verlag: Carl Heymanns Verlag, Länge: 247, Breite: 182, Höhe: 78, Gewicht: 2286, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger EAN: 9783452284464 9783452275363 9783472064992 9783472036401 9783472070450 9783472070351, Herkunftsland: POLEN (PL), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 1396371

Preis: 179.00 € | Versand*: 0 €

Was ist das Kommentar?

Ein Kommentar ist eine Meinungsäußerung zu einem bestimmten Thema oder einer bestimmten Situation. Er kann in schriftlicher oder m...

Ein Kommentar ist eine Meinungsäußerung zu einem bestimmten Thema oder einer bestimmten Situation. Er kann in schriftlicher oder mündlicher Form verfasst sein und dient dazu, eigene Gedanken, Ansichten oder Kritik zu äußern und eine Diskussion anzuregen. Oftmals werden Kommentare in Zeitungen, Blogs oder sozialen Medien veröffentlicht.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist ein markierter Kommentar?

Ein markierter Kommentar ist ein Kommentar, der speziell gekennzeichnet ist, um ihn von anderen Kommentaren zu unterscheiden. Dies...

Ein markierter Kommentar ist ein Kommentar, der speziell gekennzeichnet ist, um ihn von anderen Kommentaren zu unterscheiden. Dies kann durch Hervorhebung, Farbgebung oder andere visuelle Elemente geschehen. Markierte Kommentare werden oft verwendet, um wichtige Informationen oder Anmerkungen in einem Text hervorzuheben.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wurde der YouTube-Kommentar gelöscht?

Das kann ich nicht mit Sicherheit sagen, da ich keinen Zugriff auf die Informationen zu spezifischen YouTube-Kommentaren habe. Es...

Das kann ich nicht mit Sicherheit sagen, da ich keinen Zugriff auf die Informationen zu spezifischen YouTube-Kommentaren habe. Es ist möglich, dass der Kommentar gelöscht wurde, entweder vom Nutzer selbst oder von YouTube aufgrund von Verstößen gegen die Community-Richtlinien. Es könnte auch sein, dass der Kommentar noch vorhanden ist, aber aufgrund von Einstellungen oder Filtern nicht sichtbar ist.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie schreibe ich einen Kommentar?

Um einen Kommentar zu schreiben, solltest du zunächst den Text oder das Thema, auf das du reagieren möchtest, gründlich lesen oder...

Um einen Kommentar zu schreiben, solltest du zunächst den Text oder das Thema, auf das du reagieren möchtest, gründlich lesen oder anschauen. Dann überlege dir, welche Meinung oder Gedanken du zu diesem Thema hast und formuliere diese klar und verständlich. Achte darauf, respektvoll und sachlich zu bleiben und beziehe dich auf konkrete Punkte im Text oder Video, um deine Argumente zu untermauern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.